PALLIATIVE CARE /
FRAGEN UND ANTWORTEN
ZUR LETZTEN LEBENSPHASE

Beratung und Betreuung für Private


Gerne stehe ich Ihnen zur Seite, wenn es darum geht, die anfallenden Themen in der letzten Lebensphase zu erfassen und sich vorzubereiten oder Informationen zu erhalten, um nahestehende Personen dabei zu begleiten. Fokus sind Alltags Themen, aber auch ethische Aspekte, die beim Ableben zu Fragen führen. Schwierige Entscheide sind zu fällen, und oft fehlt das Wissen in diesem Bereich und der Halt aus der Gesellschaft.

 

Orientierungsgespräch nach Diagnose

Planung Pflege-Aufenthalt / Wohnort im hohen Alter

Patientenverfügung

Vorsorgeauftrag

Finanzen

Versicherungen (KVG/VVG)

Sozialversicherungen (AHV/EL)

Treuhand (Testament, Behörden)

Sterbehilfe / Beerdigung

 

Termine auf Anfrage. Beratungsort nach Absprache.

Persönlich – Telefonisch – Zoom-Meetings.

Beratungsgespräch/Unterstützung Organisation,

CHF 145.– pro Stunde (mind. 2 Std.)

In dieser letzten, schwierigen Lebensphase bin ich für Sie da. In der Art und Weise, die für Sie am besten geeignet ist. Ebenfalls organisiere ich Ihnen

passende Betreuungs- und Pflegedienstleistungen.

 

Jacqueline Zesiger

CAS Palliative Care, Universität Luzern

Executive MBA HSG, Universität St. Gallen

 

 

 

Beratung für Institutionen

Als versierte Unternehmensberaterin, mit Spitalerfahrung, übernehme ich Projekt- und Beratungsaufgaben im Bereich Palliative Care in stationären Institutionen mit bestehendem Angebot in der Grundversorgung, oder wenn ein Aufbau eines Palliative Care Kompetenz-Zentrums mit spezialisierter Palliative Care geplant ist. Für ambulante Dienstleister (z.B. Hausärzte, Pflegedienstleister), biete ich Unterstützung für Private Klienten an, bei z.B. Personalengpässen im Bereich Beratung/Betreuung.

 

Interne Analysen zu Palliative Care Setting (Bedarfsanalyse, Umsetzungs-Inputs)

Ombudsfunktion / Aussprachen (Schnittstellenprobleme, intern/extern)

Team Moderation / Mediation

Einzelgespräche

Mitarbeiterbefragungen (Befinden/Aktuelles/Gesprächskultur mit Patienten)

Erarbeiten Hilfsblätter / Dokus / Checklisten

Moralische und ethische Aspekte

Seminare / Referate / Berichte (Angepasst auf Ihre Eventplanung)

Informationsanlässe

 

Setting: Extern – Inhouse – Projekte – Persönlich oder Zoom-Meetings.

 

Fachstelle Palliative Care

 

Jacqueline Zesiger

CAS Palliative Care, Universität Luzern

Executive MBA HSG, Universität St. Gallen

 

 

 

 

SANAVITE ©

Kirchgasse 7, 4324 Obermumpf

 T +41 79 444 14 40

info@sanavite.ch

    PALLIATIVE CARE /
FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR LETZTEN LEBENSPHASE